Sommer Aktiv

 

Wandern & Bergsteigen  Nordic Walking & Laufen Orienteering Klettern Biken
Schwimmen Rafting & Canyoning Bungy Jumping &  Tandem fliegen Fischen Reiten
Tennis Abenteuer Kinder Natur Kultur & Tradition

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wandern & Bergsteigen

Viele Wege, viele Ziele, viele Gipfel, viele Hütten

unser Wanderprogramm ist abwechslungsreich und bietet für alle etwas: von Gipfelstürmen bis zu Familienwanderungen mit Traktorunterstützung. Unsere Bergwanderführer Harald, Immanuel und Raphaela begleiten Euch und kennen auch Wege abseits der bekannten Pfade. Interessante und lehrreiche Informationen runden das Bergwandererlebnis ab.

Selbstvertändlich kann man auch auf eigne Faust mit unserer Wanderkarte losziehen und unsere Region erkunden. Viele Unterlagen stehen kostenlos zur Verfügung. Mit der Gästekarte kann man alle öffentlichen Busse in der Region kostenlos benutzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nordic Walking & Laufen

 

Laufen hält fit und ist einfach auszuüben. Es gibt viele, optimal beschilderte Strecken in verschiedenen Längen, auch direkt von Hoch-Imst aus. Routenvorschläge findet man in der Broschüre von Imst Tourismus "Lauf- & Nordic Park"

 

 

 

 

 

 

 

 

Orienteering

auch kurz OL genannt ist ein Wander-, Lauf- und Denksport. Auf einer eigens dafür konzipierten Karte sind Stationen von Hoch-Imst bis zur Untermarkter Alm eingezeichnet, die in einer vorgegebenen Reihenfolge gefunden werden müssen. 3 Strecken (blau, rot und schwarz) stehen zur Verfügung. Kinder merken beim Suchen so gar nicht, dass sie wandern und spielend die Höhenmeter schaffen.

 

 

 

 

 

Klettern

Unsere Region ist ein Kletter-Eldorado, Anfänger, Familien, Weltcupstarter und Outdoor Cracks finden passende Reviere, denn von Hallen über Klettergärten und Klettersteige bis zu sportlichen Mehrseillängenrouten stehen hier alle Wege nach oben offen.

Einmal pro Woche gehen wir mit Jugend-Welt- & Europameisterin Bettina Schöpf zum Klettern am Fels oder wetterbedingt in die Halle. Die ausgebildete Kindergärtnerin und Diplompädagogin bringt Familien die Faszination der Imster Bergwelt bei einem Schnupperkletterkurs für € 5,-- pro Person näher. Die restlichen Kurskosten sponsert Imst Tourismus. Ein einmaliges Angebot!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Biken

Und ewig dreht sich das Rad! Familien, Mountainbiker und Rennradfahrer treten auf den unterschiedlichsten Wegen ins Vergnügen. 260 km bestens beschilderte Strecken stehen zur Verfügung, Wegweiser informieren über Streckenverlauf und -profil.

Sehenswürdigkeiten, die schönsten Aussichtspunkte, Hütten und kulturelle Highlights kann man leichter "erfahren" mit  E-bikes (Verleihstation Imst: Imst Tourismus, Bike&Run)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwimmen

Nicht nur in unserem Hallenbad kann man schwimmen! Kleine idyllische Bade- und Bergseen, das beheizte Imster Freibad mit Kinderbecken und Rutschen sowie die Water AREA 47 mit überhängenden Boulderfelsen im Wasser, einer Slackline über dem Wasser, schwindelerregenden Rutschen ins Wasser und einer Wasserschanze für kreative Stunts bieten kühlende Erfrischung an heißen Sommertagen.

 

 

 

 

 

 

Rafting und Canyoning

Auf Wunsch vermitteln wir nervenkitzelnde Wildwassertouren: In Schlauchbooten über schäumende Walzen und Wellen von Imst nach Haiming oder rutschend, springend, abseilend durch wildromantische Schluchten. Jeweils mit geprüften Führern und inklusive der entsprechenden Ausrüstungen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bungy-Jumping und Tandem fliegen

Noch stärkere Nerven zu beweisen gilt es auf Europas höchster Fußgängerbrücke. Ein Sprung von der 94 m hohen Benni Raich Brücke versetzt die Emotionen in höchste Höhen und bietet ein unvergessliches Erlebnis.

Bei einen Tandemflug hebt man nicht nur ab wie eine Feder, sondern auch ohne Vorwissen. Mit einen Tandem-Paragleiter geht es gemeinsam mit einem geprüften Fluglehrer sicher und hoch hinaus in die Lüfte. Eine neue Perspektive ist sicher!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fischen

Gemeinsam gehen wir zum Fischen an den Nassereither See. Kinder lernen die Angeln auszuwerfen und Forellen zu fangen, die wir dann einlegen, räuchern und zum Wochenausklang verzehren. Mmmh, lecker!

 

 

 

 

 

Reiten

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde denken viele junge Mädchen! Unsere Ponies dürfen von Eltern im Schritt-Tempo geführt werden oder von guten Reitern/innen auch alleine geritten werden.

3 Reithöfe bieten Ausritte auf Schulpferden im weitläufigen flachen Gelände des Gurgltales an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tennis

Als unsere Hausgäste dürft Ihr kostenlos die Hoch-Imster Tennisanlage mit den 9 Sandplätzen und der Schlagwand benützen. Auch Schläger und Bälle werden kostenlos verliehen. Geeignetes Schuhwerk jedoch ist erforderlich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Abenteuer

Abenteuerwanderungen durch das Koflertal mit Wildschweinjagd oder der Luis-Trenkersteig mit Grillen am Bach zählen sicher zu den Highlights. Auch das flache Flussbett in Hoch-Imst ist ein beliebter Abenteuer-Spielplatz für Groß und Klein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kinder

Coaster Fahren, Kinder-Lehrpfade, die Knappenwelt, der Straßenzug Bummelbär, verschiedene Spielplätze (Familienfreund Spielplatz im Garten, Albins Erlebniswelt, Hitte-Hatte Au, Funpark Glenthof, Abenteuerspielplatz Tarrenz), Steine bemalen, Abenteuerwanderungen mit Würstlgrillen, der Orientierungslauf, Pony Reiten, Schwimmen,... wenn das nicht ideale Voraussetzungen für spannende, lehrreiche und erholsame Ferien mit Kindern sind!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natur

Intakte alpine Landschaften und eine vielfältige Flora und Fauna laden ein, aus der Freizeit in den Bergen tiefe Erholung zu schöpfen. Die Rosengartenschlucht, eines der wertvollsten Biotope Tirols, die Erdpyramiden, die Milser Au, das Ruhegebiet Muttekopf, der Spirkenwald Afrigal, die Moore Sinnesbrunn zählen zu unseren Perlen. Einmal die Woche erhalten wir unterhaltsame, naturkundliche Spezialführungen mit Biologen und Geowissenschaftlern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kultur & Tradition

eine Region - neuen Orte - viele Kulturgeschichten. Den ausführlichen Kulturführer "KultUrlaub" findet Ihr in Eurer Ferienwohnung.

Wo Geschichte noch greifbar ist, bleibt die Gegenwart spannend!